Presse

WINE AWARD INTERNATIONAL veröffentlicht Teil II des diesjährigen Rankings

Frasdorf, Juli 2022 – Der WINE AWARD INTERNATIONAL ist einer für alle. Alle Stile, alle Herkünfte, alle Anbauarten. Diese Offenheit bringt Vielfalt mit sich. Und die ist gewünscht. Denn das Spannungsfeld zwischen modernem Winemaking und traditionellem Handwerk, die Stilrichtungen und Haltungen – all das ist es, was die Weinwelt bunt und den Job der PAR® Jury so aufregend macht. Um diesem Spektrum objektiv zu begegnen ist es hier, anders als bei anderen Großverkostungen, immer die Machart, die der Qualitätseinordnung zugrunde liegt. In die Riege der vorwiegend handwerklich gemachten Weine etwa fallen die beiden Gesamtsieger der Sommerverkostung: der 2016er Pinotage The Sensory Collection Grande Réserve von der Stellar Winery, Western Cape – Südafrika, und der 2020er Gewürztraminer Orange vom Bio-Weingut Großmann an der Nahe in Deutschland. Es wurden 11-mal Grand Gold, 36-mal Gold und 34-mal Silver vergeben.

Griechenlands WinzerInnen erzielen 2-mal Grand Gold,19-mal Gold, 15-mal Silber und 5 Empfehlungen

Frasdorf, März 2022 – Der WINE AWARD INTERNATIONAL ist einer für alle. Alle Stile, alle Herkünfte, alle Anbauarten – es geht um die Vielfalt. Und genau das ist es auch, was das nunmehr sechste, aktuelle Ranking abbildet: Bereits unter den 21 Spitzenwertungen sind zehn der 18 teilnehmenden Weinnationen vertreten. Und auch die Bandbreite der Stile reicht von internationaler Moderne bis zum traditionellen Qvevri-Ausbau. Der absolute Spitzenreiter mit 99 Punkten kommt vom Voskevaz Wine Cellar aus Armenien; die Top-Wertzungen aus Griechenland kommen vom Estate Theodorakakos auf dem Peleponnes sowie der Family Winery Vorizanaki auf Kreta. Insgesamt wurden 21-mal Grand Gold, 111-mal Gold, 72-mal Silver und 17 Empfehlungen vergeben. Auf den Verkostungstischen standen erstmals auch alkoholfreie sowie Weine aus Äpfeln. Meldeschluss für die Sommer Edition des WINE AWARD INTERNATIONAL ist der 10. Juni. Das vollständige Ranking inklusive der Verkostungsbögen gibt es unter winesystem.de/wine-award-int/results.

Deutschlands WinzerInnen erzielen 4-mal Grand Gold, 34-mal Gold, 24-mal Silber und 2 Empfehlungen

Frasdorf, März 2022 – Der WINE AWARD INTERNATIONAL ist einer für alle. Alle Stile, alle Herkünfte, alle Anbauarten – es geht um die Vielfalt. Und genau das ist es auch, was das nunmehr sechste, aktuelle Ranking abbildet: Bereits unter den 21 Spitzenwertungen sind zehn der 18 teilnehmenden Weinnationen vertreten. Und auch die Bandbreite der Stile reicht von internationaler Moderne bis zum traditionellen Qvevri-Ausbau. Der absolute Spitzenreiter mit 99 Punkten kommt vom Voskevaz Wine Cellar aus Armenien; die Topwertungen aus Deutschland erzielen das Weingut Karl Schäfer in der Pfalz sowie das württembergische Weingut „Im Hagenbüchle“ und das Weingut Gebert in Rheinhessen. Insgesamt wurden 21-mal Grand Gold, 111-mal Gold, 72-mal Silver und 17 Empfehlungen vergeben. Auf den Verkostungstischen standen erstmals auch alkoholfreie Weine sowie Weine aus Äpfeln. Meldeschluss für die Sommer Edition des WINE AWARD INTERNATIONAL ist der 10. Juni 2022. Das vollständige Ranking inklusive der Verkostungsbögen gibt es unter winesystem.de/wine-award-int/results.

Österreichs WinzerInnen erzielen 4-mal Grand Gold,11-mal Gold, 7-mal Silber und 2 Empfehlungen

Frasdorf, März 2022 – Der WINE AWARD INTERNATIONAL ist einer für alle. Alle Stile, alle Herkünfte, alle Anbauarten – es geht um die Vielfalt. Und genau das ist es auch, was das nunmehr sechste, aktuelle Ranking abbildet: Bereits unter den 21 Spitzenwertungen sind zehn der 18 teilnehmenden Weinnationen vertreten. Und auch die Bandbreite der Stile reicht von internationaler Moderne bis zum traditionellen Qvevri-Ausbau. Der absolute Spitzenreiter mit 99 Punkten kommt vom Voskevaz Wine Cellar aus Armenien; die Höchstwertung aus Österreich kommt vom Bioweinbau Oberkofler aus dem Burgenland mit 98 Punkten. Insgesamt wurden 21-mal Grand Gold, 111-mal Gold, 72-mal Silver und 17 Empfehlungen vergeben. Auf den Verkostungstischen standen erstmals auch alkoholfreie Weine sowie Weine aus Äpfeln. Meldeschluss für die Sommer Edition des WINE AWARD INTERNATIONAL ist der 10. Juni 2022. Das vollständige Ranking inklusive der Verkostungsbögen gibt es unter winesystem.de/wine-award-int/results.

WINE AWARD INTERNATIONAL veröffentlicht neues Ranking – mit 221 Weinen aus 18 Ländern

Frasdorf, März 2022 – Der WINE AWARD INTERNATIONAL ist einer für alle. Alle Stile, alle Herkünfte, alle Anbauarten – es geht um die Vielfalt. Und genau das ist es auch, was das nunmehr sechste, aktuelle Ranking abbildet: Bereits unter den 21 Spitzenwertungen sind zehn der 18 teilnehmenden Weinnationen vertreten. Und auch die Bandbreite der Stile reicht von internationaler Moderne bis zum traditionellen Qvevri-Ausbau. Absoluter Spitzenreiter mit 99 Punkten ist ein Weißwein aus Armenien: der oxidativ im Holzfass ausgebaute 2018er VOSKEVAZ KARASI COLLECTION vom Voskevaz Wine Cellar in der Region Aragatsotn. Insgesamt wurden 21-mal Grand Gold, 111-mal Gold, 72-mal Silver und 17 Empfehlungen vergeben. Auf den Verkostungstischen standen erstmals auch alkoholfreie Weine sowie Weine aus Äpfeln. Meldeschluss für die Sommer Edition des WINE AWARD INTERNATIONAL ist der 10. Juni 2022. Das vollständige Ranking inklusive der Verkostungsbögen gibt es unter winesystem.de/wine-award-int/results.